Teil 1 | Teil 2 | Teil 3

Die Treppe aus Vertrauen, Sicherheit und Motivation

240 Kommentare

  1. Ludwig Uhlmann

    Hallo, Peter.
    Vielen Dank für die Mail mit dem Videozugang. Ich habe während des Betrachtens gemerkt, wie ähnlich meine Situation vor vielen Jahren in Bezug auf das Erlernen der französischen Sprache war. Alle, Deutsche wie Franzosen, hatten so viel Spaß zusammen, nur ich im traurigen Zustand meiner sprachlichen Inkompetenz war ausgeschlossen, konnte nicht mithalten. Aber ich habe nicht resigniert und sagte mir, wenn andere Deutsche es geschafft haben auf den Berg zu kommen, das schaffe ich auch. So habe ich auch eine Treppe in den Berg geschlagen und bin Stufe für Stufe bis nach oben gestiegen. Nach dem Vordiplom für fast 1 Jahr in eine WG nach Toulouse nur mit Franzosen zusammen, kein Kontakt mit Deutschen, Wochenenden in der Familie meiner Freundin, auch dort wurde kein Deutsch gesprochen. Es war gnadenlos hart, aber es gab Fortschritte und so kamen wechselseitiges Vertrauen, wachsende Sicherheit und immer wieder Motivationsschübe über die Zeit zusammen und mit der Hilfsbereitschaft der französischen Sprachgemeinschaft konnte ich auch Durchhänger und Rückschläge überwinden. Damals gab es noch keine Videos, aber die ollen Sprachkassetten taten es auch, weil ich mich damit und dem Lernbuch immer wieder mal in einen blamagefreien Raum zurückziehen konnte. Das ist zum Lernen aus meiner Erfahrung sehr wichtig und ist Balsam für die Seele der Lernenden. Heute sind Videos natürlich wirkmächtiger, vor allem mit den Untertiteln und den Möglichkeiten zur Identifizierung mit den agierenden Personen und dem Bad in der Situation. Als Privatlehrer nehme ich einzelne Sprachschüler, die Deutsch als Fremdsprache lernen, in der Familie auf für ein bis maximal drei Wochen. Die Schüler nehmen am Familienleben teil und machen in diesem Rahmen ein intensives angeleitetes Sprachtraining. Dabei greife ich gerne auf die von Dir und Bernd entwickelten Hilfen und Tipps zurück, weil aus der Praxis für die Praxis gemacht. Die Familienvideos werde ich demnächst sozusagen als Fortsetzung des Deutschlernens in einer anderen deutschen Familie empfehlen, wenn die Schüler erst mal auf den Geschmack gekommen sind. Ich bin jedenfalls von dem Konzept und der medialen Umsetzung überzeugt und betrachte dieses Projekt als weiter führende und Erfolg versprechende Ergänzung für das Deutschlernen. Die Schüler können so ihre deutsche Gastfamilie fast überall hin mitnehmen und mit ihr Deutsch lernen wann und wo sie wollen. Gut erdacht und gut gemacht, gratuliere, weiter so! Beste Grüße
    Ludwig.

    Antworten
  2. Al Sofi Nasrin

    Hallo,
    ich bin Nasrin seit 3 Jahre.bin ich in Deutschland.Und ich möchte gerne Deutsch lernen.

    Antworten
  3. laurenz

    Hallo,
    ich bin Laurenz und besuch ein b1,2 Kurs im Clausthal-Zellerfeld.Mein größtes Problem ist gut zu verstehen wenn ein Deutscher schnell spricht.Was Sie am ersten Schritt gesagt haben geffält mir und es ist als ob Sie wussten,dass ich auch diese Probleme habe.Ich brauche dafür IHre Hilfe um mich Zu verbessern und alles zu überwinden..Wie soll ich vor gehen und was sind die Voraussétzungen?Danke schön.

    Antworten
    • Peter Heinrich

      Hallo Laurenz,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich denke, das unser Online-Gastfamilienprogramm genau das Richtige für dich ist. Klick einfach hier, um direkt Mitglied zu werden.

      Liebe Grüße;
      –Peter

      Antworten
  4. Dr-Ahmed Awad

    Danke peter .Ich bin Ärzt aus Ägyptin und ich wurde gern mit deutschin sprechen .

    Antworten
  5. Mzia Barbaqadze

    hallo,ich bin froie mich,das ihre seiten gefunden. Mir gefelt zehr. Danke.

    Antworten
  6. EFREM

    wow erstaumlich

    Antworten
  7. Elcin

    Hallo ich freue mich das ich ihre seiten gefunden habe.
    Das ist Super
    Heute morgen ich habe aufgestanden und wie immer unzurfrieden war weil dass ich immer noch nicht deutsch kann und Heute ich habe dieses video gefunden dann dass habe mich richtig Motiwiert ))))

    Antworten
  8. pilar421

    Lieber Peter
    Dankeschön für Deine video

    Antworten
  9. Mehdi

    Ich habe noch nie solches video gesehen es war total super
    Vielen dank Peter

    Antworten
  10. Mohammad

    Ich will mit ihnen Deutsch lernen

    Antworten
  11. Alexandra Bucur

    Sehr spannendes Videos.
    Das video hat mir sehr gefallen.Dankeschön !

    Antworten
  12. Akaki

    Diese Video war sehr interessant. Ich freu mich,dass ich hier Mitglied bin. Vielen Dank für Ihre helfe

    Antworten
  13. Patrycja Kuś

    Dieser Film war sehr interessant. Ich stimme zu, dass wir als Auslander Angst vor dem Sprechen mit Muttersprachler haben. Diese dreie Schritte, die du uns gezeigt hast, konnen unsere Hemmungen loswerden. Danke fur diesen Film. Ich grusse herzlich.

    Antworten
  14. Yousef Abd

    Ich bin Yousef und ich möchte deutch sprach lernen. Und möchte in deutschland studieren.
    Ich finde ihre wepseit sehr gut.

    Antworten
  15. Rosane

    Hallo Peter,
    Ich finde sehr gut deine video.
    Super cool danke ????????
    Lg Rosane

    Antworten
  16. SABINE DEGORRE

    Lieber Peter!

    ich finde deine Videos toll. ich bin Deutschlerin in Frankreich. ich soll Staatsexam bestehen. Das ist noch schwer, weil ich alt bin ( schon 41). ich habe Deutsch als Weiterausbildung an der Uni-Strasbourg gelernt. Ich habe deutsch vor 10 ahren vor Ort gelernt. Phonetisch muss perfekt sein. Ich muss Texten übersetzen. und
    dein Unterricht sind interessant für mich ( Phonetik, Grammatik….) und für meine Schüler. ( Didaktik). Ich mache zuviel Fehler.
    Vielen Dank fuer deine Hilfe.

    S.Degorre

    Antworten
  17. Alice Casadei

    Das Video hat mir sehr gefallen! Ich werde es meinen Schülern zeigen…

    Antworten
    • Peter Heinrich

      Hallo Alice,
      vielen Dank für die Rückmeldung, das freu mich sehr!
      Liebe Grüße;
      –Peter

      Antworten
  18. Adam Nahar

    Das sehr nett von Ihnen
    Danke Sehr

    Antworten
  19. Franck Delon

    Es ist ganz toll !

    p.s : Was ist “scroll ” ?

    Antworten
    • Peter Heinrich

      Mit “scrollen” ist gemeint, den Bilschirmausschnitt nach oben bzw. unten zu bewegen :)
      Liebe Grüße;
      –Peter

      Antworten
  20. Regine Kamkuimo

    Sehr spannendes Video.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sieh dir die
komplette 
Serie an

 

teil1thumb

TEIL 1
Vertrauen, Sicherheit, Motivation

 

teil2thumb

TEIL 2
Authentisches Deutsch mit unserer Familie

 

teil3thumb

TEIL 3
Wir lernen Deutsch beim Kochen