Wie Deutsch-Lernende mit diesen speziellen Arbeitsblättern ENDLICH SPRECHEN lernen!

Wenn auch Sie bisher verzweifelt nach hervorragenden Arbeitsblättern gesucht haben, die Ihren DaF-Studenten fundamentale Strukturen zum aktiven Sprechen entlocken, sind diese Deutsch-Arbeitsblätter wahrscheinlich das Genialste, was Sie finden können.

 

Liebe Freunde der deutschen Sprache, Schüler UND Dozenten!

Bitte erlauben Sie mir, dass ich Ihnen als Lehrer und Kollege folgende Fragen stelle:

E

Ist es eines Ihrer wichtigsten Ziele im Deutschunterricht, dass die Schüler deutsch sprechen lernen?

E

Beobachten Sie manchmal, dass Schüler zwar fleißig die deutsche Grammatik lernen, aber noch immer nicht so gut Deutsch sprechen können?

E

Fällt es Ihnen als Lehrer schwer, Material zu finden, um Ihre Schüler zum Deutsch-Sprechen anzuleiten?

E

Haben Sie als Schüler manchmal das Gefühl, dass Sie mit den Konversationsübungen einfach überfordert sind?

E

Suchen Sie oft nach Arbeitsblättern, um die gerade vermittelte deutsche Grammatik auch sprachlich zu trainieren, aber leider finden Sie nichts Passendes?

E

Haben Sie als Dozentin manchmal das Gefühl, dass Ihre Schüler viel schneller deutsch sprechen lernen würden, wenn Sie spezielle Materialien mit grammatisch genau passenden vorgegebenen Übungen für sie hätten?

E

Würden Sie öfter gerne den Frontalunterricht auflösen und Ihre Schüler in kleinen Gruppen eigenständig arbeiten lassen?

E

Sehnen Sie sich manchmal nach perfekt sortierten Materialien, sodass Sie super schnell das richtige Arbeitsblatt für genau die Grammatik finden, die Sie gerade brauchen?

E

Und das auch noch genau passend zu dem Lernniveau, in dem Sie sich gerade befinden?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie sich in einigen der Fragen wieder erkannt haben- warum? Nun, weil ich selbst und natürlich sicher alle anderen Dozentinnen und Dozenten für Deutsch als Fremdsprache (DaF) und natürlich auch andere Schüler genau dieselben Bedürfnisse haben wie Sie. Wir wollen gut funktionierende Unterrichts- und Lernmaterialien SOFORT griffbereit haben, und zwar OHNE lange suchen oder vorbereiten zu müssen!

Nun, meistens bleibt es allerdings uns Dozenten überlassen, uns mit den Berufsjahren unsere Materialien zusammenzustellen. Und als Schüler sind Sie natürlich von dem abhängig, was Ihre Lehrer Ihnen geben. In vielen Sprachenschulen (allerdings bei weitem nicht in allen, wie ich leider selbst erfahren musste!) stehen zwar einige Regale mit unterschiedlichen Lehrwerken und Arbeitsblättern, allerdings ist das Zeug meistens ziemlich unsortiert. Ich brauchte oft Stunden, um mir einen Überblick zu verschaffen, meistens habe ich mir dann noch selbst irgendetwas zusammenbasteln müssen. Ich denke, Sie wissen, wovon ich spreche …

Was für ein Luxus, wenn eine Schule sogar eine eigene Redaktion hat, die Arbeitsblätter genau passend zum Schulcurriculum entwickelt! So ging es mir an der Hartnackschule, der größten privaten Schule für Deutsch als Fremdsprache in Berlin. Für jede Stufe gibt es dort einen Ordner, in dem zu jeder Lektion des Schulbuchs selbst erstellte Übungsblätter abgeheftet sind. Traumhafte Verhältnisse, nicht wahr?

Traumhaft ist manchen aber immer noch nicht gut genug!

Bernd Arlandt aus Berlin ist zum Beispiel solch ein Typ!

Bernd ist mit Leib und Seele Dozent für Deutsch als Fremdsprache, und um seine Hingabe und die daraus resultierende Gunst seiner Schüler habe ich ihn immer beneidet.

Obwohl es also in der Hartnackschule eine eigene Redaktion gibt, die nichts anderes tut, als für die gesamte Sprachenschule Deutsch-Arbeitsblätter zu entwerfen, war Bernd nie damit zufrieden, er ist einfach zu perfektionistisch. Naja, gut für uns :)

Bernd ist es einfach zu langweilig, immer dieselben Deutsch-Arbeitsblätter mit irgendwelchen Lückentexten zu benutzen. Er will, dass seine Schüler möglichst schnell SPRECHEN lernen, er will sich selbst zurücknehmen und seine Schüler in Gruppen arbeiten sehen. Er will, dass sie spielerisch-kreativ Dialoge entwickeln, über Spielregeln diskutieren, sich gegenseitig inspirieren und verbessern – und vor allem, dass seine Schüler gemeinsam lachen!

Klingt ein bisschen verrückt, nicht wahr? Naja, so ist er eben. Völlig klar, dass für solche Bedürfnisse keine Materialien auf den Bäumen wachsen. Also hat er sich selbst an den Computer gesetzt …

Bernd hat schließlich über Jahre hinweg seine eigenen Arbeitsblätter entwickelt, er hat immer wieder getestet, was funktioniert und was nicht, bis er schließlich mehrere Ordner angehäuft hatte, die sich in seiner täglichen Unterrichtspraxis bewährt haben. Dieser “Wahnsinnige” hat tatsächlich hunderte von Stunden damit verbracht, diese Kopiervorlagen zu entwickeln!

Das Witzige dabei ist, wie die Kolleginnen und Kollegen auf Bernds unermüdlichen Einsatz reagiert haben. Seine Deutsch-Arbeitsblätter entwickelten sich mit der Zeit zu einem echten Geheimtipp. “Bernd, hast du nicht vielleicht was zu Dativ-Präpositionen?” …

Wenn es Ihnen bisher also schwer gefallen ist, für Ihre Schüler immer die passenden Sprechanlässe zu finden, kann ich das sehr gut nachvollziehen. Meistens ist der Schritt von den Grammatikübungen zur freien Unterhaltung einfach zu groß. Und in der Regel haben wir alle einfach zu wenig Zeit, um uns jedes Mal selbst angeleitete Übungen auszudenken, nicht wahr?

Was ist eigentlich das Geniale an diesen Deutsch-Arbeitsblättern?

Gleich werde ich Ihnen mehr über Bernds Deutsch-Arbeitsblätter erzählen. Aber sicher interessiert Sie zuerst, was diese Arbeitsblätter so außergewöhnlich macht, nicht wahr?

Nun, der Clou besteht ganz einfach darin, dass Bernd die Arbeitsblätter in Tabellenstruktur angelegt hat. Jedes Arbeitsblatt ist in 16 Felder aufgeteilt, und in jedem Feld befindet sich eine Übung. Hier ein Beispiel von einfachen Satzbauübungen zum Thema “Essen”:

Bernds Arbeitsblätter A1

Gleichzeitig ist in jedem Feld gerade mal genug Information enthalten, dass man daraus frei einen Satz bilden kann. Ihre Schüler sind also nicht völlig auf sich gestellt, sie erhalten genau die vorgegebene Struktur, die sie am Anfang brauchen.

Dadurch werden die Arbeitsblätter super-flexibel einsetzbar! Sie können Ihre Schüler die Felder ausschneiden lassen (in 2 Minuten erledigt!) und schon haben sie einzelne Übungskärtchen. Damit können Ihre Schüler in Kleingruppen auf unterschiedliche Weise spielen und sich gegenseitig selbst kontrollieren und verbessern! Sie haben hoffentlich bereits gemerkt, dass das Gespräch über das Spiel selbst schon wieder ein Sprechanlass ist :).

Sie können die Arbeitsblätter aber auch ganz einfach so benutzen, wie sie sind, ohne sie auszuschneiden. In verschiedenen Schwierigkeitsstufen werden Ihre Schüler langsam zu freien Satzbauübungen hingeführt.

Bernds Deutsch-Arbeitsblätter wurden bald zum Geheimtipp an der Schule …

Alle wollten irgendwann nur noch seine Arbeitsblätter benutzen, und Bernd hat sich meistens sehr hilfsbereit gezeigt. Aber natürlich wurde es ihm irgendwann bedenklich, weil er auch ganz schön viel Arbeit in die Sache investiert hatte.

Also hat er irgendwann das Gespräch mit dem Schulleiter gesucht und hat ihm sein Konzept vorgestellt. Und vor allem hat er gesagt, dass er ganze Ordner voll mit diesen Materialien hat.

Nach einer gründlichen Qualitätsprüfung war auch der Schulleiter so begeistert, dass er Bernd kurzerhand alle Materialien für einen sehr fairen Preis abgekauft hat!

Zu welchem? Nun, ich bitte um Ihr Verständnis, dass ich den genauen Preis hier nicht nennen kann. Im Grunde bestand die Verhandlungsbasis schlicht in den aufgewendeten Arbeitsstunden, die Bernd für seine Deutsch-Arbeitsblätter investiert hatte. Es sei nur so viel gesagt, dass es ganz schön viele waren …

Einem glücklichen Zufall haben wir es zu verdanken, dass ich irgendwann die Hartnackschule verlassen habe, um nun an einem Gymnasium zu unterrichten, und dass ich diese Website aufgebaut habe. Auf der Suche nach neuen genialen Produkten ist mir natürlich sofort mein alter Kollege wieder eingefallen!

Ich rief ihn an und machte ihm den Vorschlag, seine gesamten Materialien auf meiner Website der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen und sich dadurch ein bisschen was dazuzuverdienen – und Bernd war sofort begeistert! “Die Idee finde ich super”, hat er gesagt, “ich bin dabei!”.

Nun, das ließ ich mir nicht zweimal sagen. War das nicht eine glückliche Fügung? Wir machten uns beide sofort an die Arbeit und haben den ersten Ordner mit 180 Deutsch-Arbeitsblättern für ALLE relevanten Materialien für das Niveau A1 des europäischen Referenzrahmens zusammengestellt. WOW!

Bernds Arbeitsblätter A1

In diesem ersten Ordner ist wirklich ALLES enthalten, was Sie für die Stufe A1 an Übungsmaterial brauchen.

Adjektivdeklination

Adjektive lernen und trainieren

Akkusativ

Präpositionen (Akkusativ-, Dativ-, Wechselpräpositionen)

Definitpronomen (Hast du meinen Kuli? Ja, den habe ich.)

Fragesätze

freie Satzbauübungen

Indefinitpronomen

Konjugation der Verben

Konjunktionen (Position 0)

Perfekt

Personalpronomen (ich, du, er/sie/es …)

Plural

Possessivpronomen

Sätze mit Zeitangaben

trennbare Verben

Zahlen

Wie gesagt: Bernd selbst benutzt für die gesamten zwei Monate A1 keinerlei zusätzliches Übungsmaterial. Der Ordner enthält einfach ALLES, was Sie brauchen.

Nur mit diesen Deutsch-Arbeitsblättern werden Schüler wirklich AKTIV

Ich habe auf meiner Suche nach Deutsch-Arbeitsblättern schon vieles gesehen, darunter natürlich auch einige gute Sachen. Am Ende musste ich aber viel zu oft doch meine eigenen Übungen zusammenstellen, weil die meisten Arbeitsblätter mir aus irgendeinem Grund nicht zusagten.

Bernds Deutsch-Arbeitsblätter sind dagegen genau das, wonach ich selbst immer gesucht hatte! Sie bieten eine unglaubliche Fülle von Übungen, sind super nach genau den Themen geordnet, die nach dem europäischen Referenzrahmen unterrichtet werden sollen, bieten einen steigernden Schwierigkeitsgrad und vor allem bringen sie Ihre Schüler dazu, AKTIV zu werden. Nur so können sie letztlich wirklich sprechen lernen und langsam immer selbstständiger werden.

Außerdem sind sie inhaltlich absolut aus dem Leben gegriffen. Jeder einzelne Satz kann im Grunde genau so in der Praxis benutzt werden. Oft genug sind sie auch witzig – eben voll aus dem Alltagsleben gegriffen!

Es handelt sich also nicht um diese künstlichen Satzgebilde, die sich irgendjemand in der Not ausgedacht hat, um lediglich ein bestimmtes Grammatik-Phänomen zu pauken. Ich schätze, Sie wissen genau, wovon ich rede … :)

Und so kommt es nun, dass SIE zwar noch nie von Bernd gehört haben, aber trotzdem schon in wenigen Minuten seine Deutsch-Arbeitsblätter in Ihrem Deutschunterricht einsetzen können!

E

Sie können in kürzester Zeit auf Berge von Übungsmaterial zugreifen.

E

Üben Sie ganz gezielt und beliebig kleinschrittig einzelne Grammatikphänomene. Beispielsweise können Sie das Perfekt zuerst nur mit den schwachen, danach nur mit starken Verben und zuletzt schließlich alle gemischt üben.

E

Ihre Schüler sind mit wenigen Handgriffen für lange Zeit mit sich selbst und ihren Mitschülerinnen und Mitschülern beschäftigt.

E

Ihre neue Hauptaufgabe im Deutschunterricht besteht darin, in Ihren Klassen die Kleingruppen beim autonomen Lernen zu betreuen.

E

Ihre Schüler lernen 100 Prozent authentische und sofort einsetzbare Anwendungsbeispiele der zuvor gelernten Grammatikeinheiten kennen.

E

Durch die Anordnung im Tabellenraster können die Aufgaben nach Belieben ausgeschnitten und als AKTIONSKARTEN benutzt werden.

E

Das Ausschneiden übernehmen natürlich Ihre Schüler und lernen dabei wiederum Deutsch! :)

E

Keine Lust zum Ausschneiden? Dann lassen Sie einfach alles so. Es funktioniert genau so gut, wenn man sich die Mühe sparen will.

E

Mein Tipp schon jetzt: Passen Sie auf, dass Ihre Schüler nicht einfach nur Lücken ausfüllen wollen. Die kompletten Sätze müssen ausgesprochen und aufgeschrieben werden!

E

So vergeht die Zeit im Flug, und Ihre Schüler lernen garantiert, weil sie die ganze Zeit AKTIV sind.

E

Mit dieser genialen Konzeption der Aufgaben, werden Ihre Schüler Schritt-für Schritt zu mehr Kreativität und Eigenaktivität angeleitet.

E

Ihre Schüler werden wie nebenbei plötzlich feststellen, dass sie viel besser deutsch SPRECHEN können als die Leute aus der Parallelklasse.

E

Alles ist sofort sauber geordnet auf Ihrem Computer, deshalb finden Sie alles, was Sie brauchen, SOFORT.

E

Bequeme Hyperlink-Struktur führt Sie mit einem einzigen Klick zu dem Arbeitsblatt, das Sie gleich einsetzen wollen. Nur noch ausdrucken und fertig!

Für wen genau sind Bernds Deutsch-Arbeitsblätter gemacht?

Bernds Deutsch-Arbeitsblätter sind ausschließlich für diejenigen,

die alle Arbeitsblätter, die sie für die Stufe A1 jemals brauchen werden, sofort griffbereit haben wollen.

die ihre Deutsch-Lernenden von Anfang an (ab A1!) behutsam und koordiniert ans DEUTSCH-SPRECHEN heranführen wollen.

die verstanden haben, dass Schüler zum Sprechen-Lernen am Anfang klar vorgegebene Strukturen brauchen, um mit der Zeit Sicherheit zu gewinnen.

die Wert darauf legen, dass Deutsch-Arbeitsblätter sofort anwendbare realistische und witzige Sätze zu bieten haben.

die sich selbst etwas zurücknehmen und stattdessen die Schüler in Kleingruppen arbeiten lassen wollen.

Wenn Sie also den einfachsten und risikolosesten Weg gehen wollen, um endlich immer das perfekte Arbeitsblatt sofort griffbereit zu haben, können Sie bei diesen Materialien bedenkenlos zugreifen.

Wer kann mit Bernds Deutsch-Arbeitsblättern eher nichts anfangen?

Nun, Sie sollten sich auf diese Materialien besser nicht einlassen, wenn

Sie auch weiterhin lieber jedes Mal selbst Ihre Materialien herstellen wollen.

Sie bereits eine ausführliche und perfekte Sammlung an sofort einsetzbarem Übungsmaterial besitzen.

Sie nicht verstanden haben, dass Ihre Schüler gerade am Anfang eine vorgegebene Struktur brauchen, um langsam aber sicher frei Deutsch sprechen zu lernen.

Sie lieber die ganze Zeit selbst alles kontrollieren, im Zentrum Ihres Unterrichts stehen und Ihre Schüler lieber nicht allein in Kleingruppen arbeiten lassen wollen.

Ich rate Ihnen also, nur dann in Bernds Deutsch-Arbeitsblätter zu investieren, wenn Sie verstanden haben, wie wichtig gute und flexibel einsetzbare Übungsmaterialien sind.

Was unterscheidet Bernds Deutsch-Arbeitsblätter von anderen Arbeitsblättern für Deutsch als Fremdsprache?

Bernd selbst benutzt während der Stufe ausschließlich diese Arbeitsblätter. Neben Ihrem Lehrbuch brauchen Sie also KEINERLEI zusätzliche Übungsmaterialien mehr.

Die Deutsch-Arbeitsblätter sind streng nach Grammatikthemen geordnet und sind deshalb mit jedem beliebigen Lehrwerk als zusätzliches Übungsmaterial einsetzbar.

Die Deutsch-Arbeitsblätter sind streng nach Grammatikthemen geordnet und sind deshalb mit jedem beliebigen Lehrwerk als zusätzliches Übungsmaterial einsetzbar.

Sie können sich die Materialien SOFORT als pdf-Datei auf Ihren Computer laden. Alle Inhalte sind also perfekt geordnet. Es gibt kein langes Suchen mehr.

Bernds Arbeitsblätter können in unzähligen Anwendungsmöglichkeiten im Unterricht eingesetzt werden.

Ok, als Kollege bin ich ziemlich sicher, dass Sie – genau wie viele unserer Kollegen an der Hartnackschule und ich selbst natürlich – die Materialien für ziemlich interessant halten. Und Sie werden nun fragen, was dieser Ordner denn kosten soll.

Wie bereits gesagt, handelt es sich um Kopiervorlagen. Sie dürfen die Arbeitsblätter also beliebig oft kopieren und an alle Ihre Schüler austeilen. Wie viele Stunden an Arbeitszeit Bernd in diese Arbeitsblätter investiert hat, können Sie vielleicht grob erahnen. Das soll allerdings nur verdeutlichen, wie viel Energie in dem ganzen Vorhaben steckt. Kein Mensch könnte sich leisten, einen dafür angemessenen Preis zu zahlen.

Denken Sie aber bitte kurz selbst darüber nach, was Ihnen solch ein fix und fertiger Ordner mit 173 Arbeitsblättern und über 2700 einzelnen Übungsaufgaben wert wäre! Nie wieder nach Arbeitsblättern suchen! Unglaublich vielfältige Einsatzmöglichkeiten!

Würden Sie 100 Euro dafür ausgeben? Wahrscheinlich nicht … Wie wäre es mit der Hälfte – 50 Euro? Mmh … wahrscheinlich auch nicht. Ok, machen wir es nicht zu spannend. Sie können diesen gesamten Ordner jetzt sofort für nur 27,- € direkt auf Ihren Computer laden und sofort in Ihrem Unterricht einsetzen.

Wenn Sie heute bestellen, erhalten Sie ZUSÄTZLICH diese 4 Boni:

Deutsch Arbeitsblätter A1 Kontext“Bernds KONTEXT-Arbeitsblätter”

Mit diesen 28 extra Arbeitsblättern können Sie mit insgesamt mehr als 400 Einzelübungen gemischte Grammatik plus zusätzlichen Wortschatz speziell für die Kontexte “Verwandtschaft/Familie”, “In der Schule”, “Kleidung” und “Essen” üben. Beim Thema “Essen” sind noch Wortlisten für zahlreiche Nahrungsmittel, Gewürze und Verpackungstypen enthalten.

Deutsch Arbeitsblätter A1 Lösungen“LÖSUNGEN für ALLE Aufgaben”

Auf diesen Bonus bin ich besonders stolz! Ich habe nämlich in den letzten Monaten kaum etwas anderes gemacht, als Lösungen für diese Arbeitsblätter zu schreiben!

Erst jetzt können Sie als Deutsch Lernende auch ganz alleine damit arbeiten und zu Hause genau das üben, was Ihnen wichtig ist! Nach der Übung klicken Sie einfach auf einen Button und es erscheint sofort das entsprechende Lösungsblatt. Diesen Vorteil sollten Sie unbedingt nutzen!

Deutsch Arbeitsblätter A1 Anleitung“Bernds Anleitung”

Bernd erklärt Ihnen in seiner Anleitung ganz genau, was er selbst alles im Unterricht mit den Arbeitsblättern macht – und das ist eine ganze Menge!

Gleichzeitig soll das natürlich eine Inspiration für Sie sein, Ihre eigenen kreativen Einsatzmöglichkeiten zu entwickeln.

Deutsch Arbeitsblätter A1 Template“Bernds Template für eigene Übungen”

Bernd hat fraglos Unglaubliches geleistet. Trotzdem gestaltet natürlich jede Dozentin und jeder Dozent den Unterricht anders.

Sicher haben Sie also zusätzlich Ihre eigenen Bedürfnisse und haben vielleicht noch neue Ideen für spezielle Übungen für Ihre Deutsch-Lernenden.

Mit diesem Template für Word und Open Office können Sie ganz leicht beliebig viele eigene Arbeitsblätter gestalten. In der Anleitung zeige ich Ihnen, wie Sie mit dem Template die Übungsmöglichkeiten enorm erweitern und variieren können. Zusätzlich erkläre ich Ihnen in einem Video genau, wie das Template funktioniert.

Wenn Sie mich bereits kennen und vielleicht schon einmal etwas bei mir gekauft haben, wissen Sie, dass dieser Preis von 27,- Euro für diese Materialien ein super faires Angebot ist und Sie absolut nichts falsch machen können – warum?

Weil ich von der Qualität von Bernds Arbeitsblättern genau so überzeugt bin wie von allen anderen easyDaF-Produkten. In dem folgenden Video können Sie sich selbst kurz einen Eindruck verschaffen:

>> Download Inhaltsverzeichnis

 

Und noch was: Natürlich bin ich auch dieses Mal bereit, Ihnen eine volle …

60-Tage-Geld-zurück-Garantie

zu geben. Sie haben richtig gelesen – ich nehme das komplette Risiko auf mich und lasse Sie die Deutsch-Arbeitsblätter in Ruhe testen.

Was bedeutet das konkret? Ganz einfach: Sollten die Materialien nicht ein Riesengewinn für Ihren Unterricht sein, wenden Sie sich einfach per Email an meinen Kundendienst und Sie erhalten OHNE JEGLICHE FRAGEN auf der Stelle den kompletten Kaufpreis zurück. Den Link zu meinem Kundendienst finden Sie immer ganz unten auf meiner Homepage.

Sie können mir glauben, dass Bernd sich über Jahre größte Mühe mit seinen Arbeitsblättern gegeben hat. Er benutzt diese Arbeitsblätter regelmäßig und hat überhaupt keine Bedenken, dass sie in Ihrem Deutschunterricht genau so toll funktionieren bei Ihm. Deswegen war auch Bernd sofort mit der Geld-zurück-Garantie einverstanden.

Ein besseres Angebot können wir Ihnen nicht machen. Ich bin allerdings ziemlich sicher, dass Sie auch nie auf ein besseres gestoßen sind. Oder kennen Sie noch einen anderen Verlag, der solche Konditionen bietet? Dann nennen Sie ihn mir bitte …:)

Sind Sie also bereit, sich in wenigen Augenblicken ein für alle mal ein umfangreiches und vollständiges Repertoire an Deutsch-Arbeitsblättern zuzulegen, das Sie während Ihrer gesamten Berufslaufbahn in vielfältiger Weise einsetzen können? Dann liegt alles Weitere nun in Ihren Händen.

Stellen Sie sich vor, wie in Zukunft Ihr Berufsalltag aussehen könnte:

Ganz egal, was Sie gerade unterrichten – ob Sie den Akkusativ neu eingeführt haben, ob Sie Ihren Schülern gerade eine bestimmte Dativ-Präposition erklärt haben -, Sie haben das Bedürfnis, genau das mit zusätzlichen Übungen zu vertiefen. Sie brauchen mehr, als in Ihrem Lehrwerk mitgeliefert wird. Sie gehen nach Hause, schalten den Computer ein und öffnen die pdf-Datei mit Bernds Deutsch-Arbeitsblättern.

Dort suchen Sie z. B. nach der Dativ-Präposition “aus” und finden auf der Stelle genau zu dieser Präposition zwei Arbeitsblätter mit insgesamt 32 einzelnen Übungen zu Satzbau und Dativ-Deklination. Sie lächeln, drucken die beiden Blätter aus und sehen mal eben in “Bernds Anleitung für Dozenten” nach, was man so alles damit machen kann. Spontan lächeln Sie noch einmal, weil Sie schon vor Ihrem geistigen Auge Ihre Schüler in Kleingruppen an einem Tisch sitzen und ein Kartenspiel zum Thema Dativ-Präpositionen spielen sehen.

Sie sehen, wie Ihre Schüler einfache Sätze aussprechen, sich gegenseitig korrigieren, miteinander diskutieren und die korrekten Formen aufschreiben. Ihre Aufgabe besteht lediglich darin, von Tisch zu Tisch zu gehen und die Kleingruppen zu betreuen. Und ruckzuck ist eine halbe Stunde vorbei und alle wundern sich, dass die Zeit so schnell verflogen ist. Am Ende des Unterrichts beantworten Sie vielleicht noch ein paar spezielle Fragen und alle gehen zufrieden nach Hause, weil sie das sichere Gefühl haben, bei Ihnen wirklich etwas gelernt zu haben …

Was meine Kunden sagen

Was man alles über Bernds Arbeitsblätter erzählen kann, würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen … es wäre eine unendliche Geschichte, die nur Positives erzählt. Sie sind einfach klasse!

Ich habe sie heute im Unterricht verwendet. Wir haben die Deklination der Adjektive damit geübt. Durch die in sich “versteckten” Wiederholung konnten sich die Studenten die Regeln viel besser merken und empfanden die Übungen richtig amüsant.

Ich finde, die Arbeitsblätter von Bernd lassen sich klasse mit den Materialien von Peter kombinieren.

Ich beschäftige mich mit einer anderen Gruppe mit den Geschlechtern der Nomen, indem ich ein paar Bilder von Peter zeige und lasse die Studenten dann mit Bernds Arbeitsblättern das Erlernte üben.

Wie man schön sagt, zuerst wird es optisch etwas dargestellt, was besser “absorbiert ” wird und danach gleich geübt.

Ich kann sowohl Bernds Arbeitsblätter als auch die Materialien von Peter nur weiterempfehlen.

Liebe Grüße an alle! Paola Villavanti Tiziana aus Italien

Deutschlehrerin

Vielen Dank für die Unterrichtsmaterialien!

Nach erster Durchsicht scheint es sich genau um das zu handeln, was ich schon immer gesucht habe! Den Schülern Grammatik und Sprechen spielerisch beibringen. Die zahlreichen Arbeitsblätter bedeuten eine unglaubliche Zeiteinsparung. Zeit, dich ich nun zur intensiveren Arbeit mit meinen Schülern verwenden kann.

Ich kann es kaum erwarten, kommende Woche die Materialien zum praktischen Einsatz zu bringen!

Brigitte Kahn aus Long Island, USA

Deutschlehrerin

Hallo Peter,

Mit diesen Kopiervorlagen ist Bernd wirklich “ein großer Wurf” gelungen. Mich fasziniert an Bernds Materialien, dass sie so flexibel und vielseitig einsetzbar sind. Als Arbeitsblätter, ausgeschnitten aber auch als Übungskärtchen, mit denen die Schüler in Kleingruppen auf unterschiedliche Weise lustvoll spielen können Elke Kikelj-Schwald aus Nüziders, Österreich

Deutschlehrerin

Hallo Peter,

Ich denke, dass Bernds Arbeitsblätter sehr interessant und vielfältig sind, weil man sie auf verschiedenen Weisen benutzen kann. Man kann das Blatt einfach kopieren und so den Schülern weitergeben oder man kann es in kleine Kärtchen schneiden und damit ein Spiel machen. Es sind relativ viele Arbeitsblätter und deshalb sind auch sehr viele Grammatikpunkten vorhanden. Ich finde das super, weil ich mit Bernds Arbeitsblätter für den Niveau A1 mehr als genug Sprechübungen machen kann. Ich glaube auch, dass diese Übungen besser und interessanter sind als die typischen Dialoge und Rollenspiele die wir normalerweise mit unseren Schülern machen. Ich denke es bringt etwas neues zum Deutschkurs, zumindest für mich.

Herzliche Grüße aus Portugal!

Carina Notarnicoa aus Portugal

Deutschlehrerin

Lieber Peter!

Mir gefallen Bernds Arbeitsblätter. Für meinen Unterricht halte ich sie unbedingt für geeignet! Fortsetzungsblätter würden mich sehr interessieren.

Es grüßt Gretel

Margarete Domeier aus Deutschland

Deutschlehrerin

Hallo, Herr Heinrich,

Ich freue mich sehr darauf, Bernds Arbeitsblätter im Unterricht anzuwenden. Beim Lesen deren Beschreibung zweifelte ich an der gepriesenen Nützlichkeit solcher “einfachen” Materialien; aber jetzt, nach einer gründlichen Lektüre und Unterrichtsplanung, sehe ich ein, was an diesen Arbeitsblättern so toll und einzigartig ist. Es ist wirklich schwer, Grammatik und Sprechen bedeutungsvoll und spielerisch zu verbinden, aber diese Arbeitsblätter erreichen diese immer-ersehnte-Spitze an Unterrichtszeit fast unentwegt!

Andrew Graff aus Frankreich

Deutschlehrer

Hallo, Herr Heinrich, herzliche Grüße aus Zypern!

Die Arbeitsblätter finde ich sehr praktisch. Werde sie in meiner Unterrichtsrealität – mit dem Grundziel der Kommunikation – unbedingt ausprobieren. Die Vorlage hilft!

Vielen Dank nochmals und viel Erfolg!

Natalia Nicolaidou aus Zypern

Deutschlehrin

Hallo Peter,

ich habe die Arbeitsblätter erhalten. Anfang dieser Woche war ich sehr, sehr gespannt, wie die Arbeitsblätter aussehen werden, was für Aufgaben darin zu finden sind…

Dann habe ich DEN LINK geschickt bekommen, und war total begeistert! Diese Arbeitsblätter sind einfach toll; die Sätze enthalten aktuelle Informationen und sind nicht “nur für Grammatik gebastelt”.

Ich werde sie ganz bestimmt sehr viel benutzen, und bin davon überzeugt, dass sie auch meinen Schülern gefallen werden.

Monika Nemeth aus Ungarn

Deutschlehrerin

Hallo Peter!

Hier mein Feedback: Klasse! Ich habe mich heute besonders für die Präpositionen interessiert. Auf der einen Seite die Freiheit mit nur einem Substantiv selbst ganze Sätze zu basteln, auf der anderen klare Anweisungen für bestimmte/unbestimmte Artikel/Präpositionen ist eine gute Mischung. Auch die Idee, kleine Arbeitsgruppen zu formen werde ich probieren, bislang war es nur als Klasse, einzeln oder zu zweit.

Vielen Dank und fröhliche Weihnachten!

Susanne Jagow-Moore aus Großbritannien

Deutschlehrerin

Hallo Peter,

Vielen Dank für die vielen interessanten Materialien und Anregungen im Lernpaket und bei Bernds Arbeitsblättern. Wie zuvor angekündigt, sind diese Arbeitsblätter PRAXISORIENTIERT und entsprechen einer Art von Übungsmaterial, die ich sonst immer selbst herstellen muss, weil mir ein Lernschritt fehlt. Ich mache das gern, es braucht aber Zeit.

Da ich erwachsene Lerner im Sprachinstitut einer IHK in Frankreich unterrichte, ist bei uns das Lernziel, die deutsche Sprache v. a. SPRECHEN zu lernen, denn sie wird hier meistens in der Berufspraxis benötigt oder auch aus anderen persönlichen Gründen, aber immer für die AKTIVE KOMMUNIKATION.

Die Arbeitsblätter eignen sich hervorragend für eben diese aktive Gruppenarbeit, die die Kommunikation in der Fremdsprache trainiert, und sehr wichtig finde ich dabei die vielen kleinen Lernschritte, die man gezielt üben kann. Ich stelle immer wieder fest, wie sehr die Lerner dieses Training brauchen, um die erlernten Strukturen auch im freien Gespräch selbst wieder zu finden.

Birgit Schoenthaler aus Frankreich

Deutschlehrerin

Hallo Peter,

herzlichen Dank für die Arbeitsblätter, ich finde sie sehr gut und ich glaube, sie werden den Schülern Spaß machen!

Britta Schneider aus Chile

Deutschlehrerin

Sehr geehrter Herr Heinrich,

ich denke, mit diesen Arbeitsblättern habe ich ein hervorragendes Hilfsmittel für meine alltägliche Unterrichtspraxis erworben. Aufgrund meiner Erfahrungen helfen kleine bunte Zettelchen bei allen Altersgruppen, die Aufmerksamkeit der Schüler auf das Thema der Stunde zu lenken, und ihre Motivation für das Thema zu wecken.

Ich warte schon ganz gespannt auf die folgenden Niveaustufen, obwohl ich weiß, dass es noch eine Weile dauern könnte, weil es ja eine große Arbeit ist.

Márta Szabó aus Budapest

Deutschlehrerin

Impressum

© Peter Heinrich, 2015