Deutsch lernen mit Flüchtlingen – Phonetik-Tipp -ch

Der Laut “ch” ist selbst für viele Deutsche nicht leicht auszusprechen. Viele verwechseln ihn mit “sch” bzw. man hört bei der Aussprache keinen Unterschied. In diesem Video zeige ich dir eine Methode, mit der du dir bewusst machen kannst, wie man diesen Laut ausspricht.

29 Kommentare

  1. Eva Kohnert

    Guten Morgen, lieber Herr Heinrich,
    bin jeden Tag sehr neugierig, was Sie wieder Kreatives rüberbringen.
    Das mit dem fehlenden Muskelaufbau für’s Sprechen von Fremdsprachen im Mund-Rachenbereich ist mir völlig neu (auf Zungenstellung achten schon, aber nicht, dass da physiologisch auch etwas trainiert werden muss) – aber ist eigentlich einleuchtend.
    Danke für Ihren guten Unterricht!
    Liebe Grüße Eva Kohnert aus Berlin

    Antworten
  2. Michail Rofail

    Sehr gut peter . Das mache ich auch wenn ich deutsch spreche

    Antworten
  3. Pasi

    vielen Dank da für.
    Das ist größer Hilfe von Ihnen beim aussprechen .so ein tolles Video.

    Antworten
  4. K.Srinivas

    This is absolutely super explanation…thanks.

    Antworten
    • Beatrice

      Suuuuper Peter, das hilft sehr, danke
      Ihre Beatrice Durán

      Antworten
  5. Africa Cuero

    Vielen Dank 🙏🏿
    Es war sehr Hilfreich!

    Antworten
  6. Elisabeth

    Danke Peter
    Das ist ein tolles, fröhliches u informatives Video. Das mit der Muskulatur ist für mich ein Novum. Vielen Dank

    Antworten
  7. Elisheba

    Hat mir echt gut gefallen!!Dasselbe kenne ich zwar schon vom Phonetikunterricht im Studium, uns wurde damals (vor 39 Jahren an der Uni in Krakau)leider nur die Theorie beigebracht und den Rest mussten wir selbst schaffen, bin übrigens seit 35 Jahren Deutschlehrerin in Polen,was bei der Einstellung und der Politik der jetzigen Regierung immer schwieriger wird, vielen Dank für das Video und die neue Inspiration!Weiterhin viel Erfolg wünsche ich Ihnen!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.